#sovielleben

Mediathek

SS IMageFilm

Der Rhede-Film für Sie!

BTN Jugendarbeit

Anschrift

Gemeinde Rhede (Ems)
Gerhardyweg 1
26899 Rhede (Ems)

Tel.: 04964 - 9182-0
Fax: 04964 - 9182-40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Volkshochschule (VHS) Papenburg ist trotz schwieriger Bedingungen auch in den sechs Zweigstellen mit ihrem neuen Halbjahresprogramm gestartet. In der Einheitsgemeinde Rhede wurden jetzt einige Kurse vorgestellt. https://www.noz.de/lokales/rhede/artikel/2128741/so-laeuft-das-papenburger-volkshochschul-programm-in-den-zweigstellen
Freitag, 25 September 2020 06:16

Ortseingangsschild in Brual gestohlen

An der Dorfstraße in im Rheder Orsteil Brual ist das Ortseingangsschild gestohlen worden. Hinweise bitte an die Polizei unter Tel. 04961 9260. https://www.noz.de/lokales/rhede/artikel/2129000/ortseingangsschild-in-brual-gestohlen
Trotz der Auswirkungen der Corona-Krise hat sich der Rheder Verein für Handel, Handwerk und Gewerbe (HHG) auf seiner Generalversammlung um einen positiven Ausblick bemüht. Personell gab es eine gravierende Veränderung. https://www.noz.de/lokales/rhede/artikel/2115819/wechsel-an-der-spitze-der-rheder-unternehmerschaft
Mittwoch, 09 September 2020 06:17

Bundesweiter Warntag am 10. September 2020

Probealarm bundesweit am 10. September 2020 um 11 Uhr Der bundesweite Warntag findet erstmals am 10. September 2020 statt und wird ab dann jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September durchgeführt. Am gemeinsamen Aktionstag von Bund und Ländern werden in ganz Deutschland sämtliche Warnmittel erprobt. Pünktlich um 11:00 Uhr werden zeitgleich in den Kommunen in allen Ländern mit einem Probealarm die Warnmittel wie beispielsweise Sirenen ausgelöst. Der Warntag ist ein wichtiges Zeichen an unsere Bevölkerung, um sie wieder vermehrt für die Risiken und Gefahren zu sensibilisieren und den Bevölkerungsschutz in den Köpfen zu verankern. Weitere Ziele des bundesweiten Warntages sind auch die Funktion und den Ablauf der Warnung besser verständlich zu machen. In vielen Kommunen gibt es auch heute noch den obligatorischen und regelmäßigen Probealarm für die Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr. Wichtig ist aber auch, dass über die neuen Kommunikationsmittel wie Warn-Apps ebenfalls eine Warnung der Bevölkerung erprobt wird und somit die Selbstschutzfähigkeit erhöht wird. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.warnung-der-bevoelkerung.de
Dienstag, 01 September 2020 06:02

Vandalismus

Unterhalb der Flutbrücke (Aschendorfer Straße/Alte Rheder Straße) wurden am vergangenen Wochenende (ca. 28.-30.08.) von Unbekannten die dort aufgestellte Sitzgruppe sowie die aufgestellten Werbeschilder örtlicher Gastronomen mutwillig aus der Verankerung gerissen, mit Farbe beschmiert und zerstört. Der Schaden dürfte im vierstelligen Bereich liegen. Ein solches Vorgehen ist nicht tolerierbar und sollte mit allen Mitteln aufgeklärt werden, damit der/die Täter zur Rechenschaft gezogen werden können und der Schaden an „unser aller Eigentum“ ersetzt wird. Stellen Sie sich vor, es würde sich um Ihr Eigentum handeln! Würden Sie nicht auch alles daransetzen, die Schuldigen zu ermitteln? Wenn Sie etwas zur Aufklärung beitragen können, melden Sie dieses bitte der Gemeindeverwaltung oder der Polizei.

24 OpenRathaus

#sovielleben

fahneEuropa

Besuchen Sie uns auch auf

 logo   facebool round 

hashtag round   YoutubeLogo

Kalender

<<  September 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
2930    

Was ist los in Rhede ?