#sovielleben

Mediathek

SS IMageFilm

Der Rhede-Film für Sie!

BTN Jugendarbeit

Anschrift

Gemeinde Rhede (Ems)
Gerhardyweg 1
26899 Rhede (Ems)

Tel.: 04964 - 9182-0
Fax: 04964 - 9182-40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Montag, 03 September 2012 05:58

„Nicht nur den eigenen Kirchturm im Blick“

Mit ihrer Unterschrift vollendeten die Pfarrer Ulrich Högemann (l.) und Josef Fleddermann die Kooperation der Kirchengemeinden auf beiden Seiten der Ems. Foto: Dirk Hellmers Mit ihrer Unterschrift vollendeten die Pfarrer Ulrich Högemann (l.) und Josef Fleddermann die Kooperation der Kirchengemeinden auf beiden Seiten der Ems. Foto: Dirk Hellmers
Pfarreien Aschendorf und Rhede unterzeichnen Kooperation während Feldmesse Rhede. Ein „historischer Moment“ im Schatten der alten Rheder Kirche: Am Sonntag ist der Kooperationsvertrag der katholischen Gemeinden Rhede und Aschendorf unterzeichnet worden. Der Kontrakt wurde von beiden Pfarrern sowie den Vorständen der Gemeinderäte während der Feldmesse am Sielsee unterschrieben.
„Was uns verbindet, ist der Glaube“, erklärte Rhedes Pfarrer Josef Fleddermann schon zur Eröffnung des Gottesdienstes und wies darauf hin, dass der Kontrakt, der die Gläubigen an beiden Seiten der Ems miteinander verbinden soll, am Ende der Messe unterzeichnet werde. Auch während des rund 90-minütigen Gottesdienstes war das Miteinander der neuen großen Pfarrgemeinschaft mit der Gemeinde St. Amandus Aschendorf inklusive der Herz Mariä Tunxdorf/Nenndorf, St. Bernhard Brual, St. Hedwig Brual Siedlung, Herz Jesu Lehe, Maria vom Herzen Jesu Neulehe, St. Joseph Neurhede sowie der St. Nikolaus Rhede mit St. Anna Borsum immer wieder ein Thema. So stellte Fleddermann die Frage: „Wie können wir einander Sonnenstrahlen sein?“ Symbolisch klebten die Gläubigen die Strahlen, auf denen Worte wie „voreinander Achtung haben“ oder „einander begegnen“ standen, auf eine Wand um die Sonne zuvervollständigen. Zuversichtlich Das „Einander“ soll uns Christen auszeichnen, predigte Fleddermann weiter. „Wir dürfen nicht nur unseren eigenen Kirchturm im Blick haben.“ Das Kooperationen funktionieren können, zeige die Zusammenarbeit der Aschendorfer mit Mali sowie die Kooperation mit den Rhedern und Litauern auf der anderen Seite. Dabei forderte Fleddermann die rund 200 Gäste, die aus allen Teilen der ab 31. Dezember 2012 entstehenden Pfarrereingemeinschaft kamen. Genau um 11.46 Uhr setzte Theo Schütte vom gastgebenden Pfarrgemeinderat die erste Unterschrift auf den Vertrag. Die Vorsitzenden der anderen Gemeinden folgten. Als Letzte unterzeichneten Josef Fleddermann und Ulrich Högemann. Für Fleddermann wird der Kontrakt keine Folgen haben. Er wechselt nach Bremen. Auch für die Gemeinden bleibt vieles beim Alten: Ein gemeinsamer Pfarrer für die beiden Gemeinden soll laut Kirche erst in ein paar Jahren ernannt werden.

24 OpenRathaus

#sovielleben

fahneEuropa

Besuchen Sie uns auch auf

 logo   facebool round 

hashtag round   YoutubeLogo

Kalender

<<  Februar 2021  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
22232425262728

Was ist los in Rhede ?

Keine aktuellen Veranstaltungen.