#sovielleben

Mediathek

SS IMageFilm

Der Rhede-Film für Sie!

Anschrift

Gemeinde Rhede (Ems)
Gerhardyweg 1
26899 Rhede (Ems)

Tel.: 04964 - 9182-0
Fax: 04964 - 9182-40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 01 November 2013 08:32

Neuer Durchlass für den Dänenfließ in Rhede

Kreisstraße 155 am Ortsrand der Emsgemeinde ab Montag für drei Wochen voll gesperrt gs Rhede. Die Kreisstraße 155 zwischen Heede und Rhede wird am Ortsrand von Rhede ab Montag, 4. November, für drei Wochen voll gesperrt. Grund sind Abbruch und Neubau einer Tunnelröhre für den Entwässerungsgraben „Dänenfließ“.
„Wohltaten fürs Ohr“ und für den guten Zweck hatte Theo Schütte, zweiter Kirchenvorstand, bei seiner Begrüßung beim Benefizkonzert in der Rheder St.-Nikolaus-Kirche den rund 400 Besuchern versprochen – die Darbietungen lösten dieses Versprechen ein. So präsentierten bei dem Konzert, das zugunsten des Papenburger Vereins „Hilfe für Kinder in Not“ veranstaltet wurde, rund 100 Mitwirkende Chorgesang und Instrumentalmusik.
Mitglieder des Heimatvereins Rhede wissen mit Hammer und Amboss umzugehen – Sechs Wochen Arbei. Passt up, dat is  häit!“, warnt Günther Lange vom Heimatverein Rhede die Besucher der alten Schmiede vor dem offenen Feuer. Doch diese Hitze ist vonnöten. Sie bringt Eisen zum Schmelzpunkt und macht es formbar. So funktioniert die älteste Schweißmethode, das Feuerschweißen.
Wenig Beklagenswertes aus Rhede bei Besuch von Bundestagsabgeordneter Gitta Connemann   Die Entwicklung der Gemeinde Rhede stand im Mittelpunkt eines Antrittsbesuches der wiedergewählten CDU-Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann im Rathaus der Emsgemeinde. Vor allem im Bereich der Gewerbeflächen und Baugebiete stehen Erweiterungen auf dem Plan.
So sehen Sieger aus. – Gemeint sind nicht die in zweiter Reihe stehenden Stars vom Fußball-Bundesligisten SC Freiburg, die beim Auswärtsspiel gegen den SV Werder Bremen über ein torloses Unentschieden nicht hinauskamen, sondern die Mädchen und Jungen der F1-Jugend des SuS Rhede.
Zu einem Benefizkonzert für den Papenburger Verein „Hilfe für Kinder in Not“ laden Chöre und Musiker aus dem Emsland für Sonntag, 27. Oktober, um 17 Uhr in die St.-Nikolaus-Kirche in Rhede ein. Die Aktion für den guten Zweck gestalten insgesamt rund 100 Mitwirkende.
Heimspiel für den Europameister: Nach dem Titelgewinn im Autocross hat der Rheder Bernd Stubbe seine Ehrenrunde am Westertangenweg gedreht und den Tagessieg eingefahren. Nach einem Jahr Pause hat der Motor Cross Club Rhede (MCC) wieder ein Rennen ausgerichtet.
Es ist noch ein langer Weg, aber der erste Schritt ist gemacht. Die Gemeinde Rhede und die Stadt Papenburg bewerben sich gemeinsam für das Jahr 2015 um die Aufnahme in das „Förderprogramm kleinerer Städte und Gemeinden“. Konkret geht es um die Orts- beziehungsweise Gemeindeteile Aschendorf und Rhede. Mit einem zwischen den Kommunen abgestimmten Entwicklungskonzept sollen Möglichkeiten für Verbesserungen zum Beispiel in den Bereichen Siedlung (Wohngebiete), ärztliche Versorgung und allgemeine Infrastrukturmaßnahmen eröffnet werden.
Nach gründlicher Restauration durch den Heimatverein Rhede ist am Wochenende die alte Sägerei in Brual während einer Feierstunde der Öffentlichkeit vorgestellt worden. In mehr als 400 Stunden ehrenamtlicher Arbeit sind das Gebäude und der Sägewagen von den Heimatfreunden grundlegend erneuert worden. Säge und Antrieb wurden geprüft und gesichert.
Schüler aus drei Nationen haben sich auf europäische Spurensuche in Berlin begeben. Die Hauptstadt war Ziel des alle zwei Jahre stattfindenden Schüleraustausches der Klassen 9 der Realschulen des Dollard College Bellingwolde (Niederlande), des Gimnaziums Bobrzanski, Nowogrod (Polen), und der Ludgerusschule Rhede.
Bislang versprüht der Marktplatz in Rhede den aus heutiger Sicht eher zweifelhaften Charme der 1970er-Jahre. Das soll sich ändern. Die Gemeinde hat jetzt die Weichen für eine Neugestaltung des Platzes gestellt. Das Projekt ist mit knapp 400 000 Euro veranschlagt. Die Bauarbeiten sollen im kommenden Frühjahr beginnen.
Im Brualer Neubaugebiet „Sandpoh“ stehen die Häuslebauer derzeit nicht gerade Schlange. 10 der rund 40 Baugrundstücke sind seit längerer Zeit frei. Nun will die Gemeinde Rhede das Baugebiet attraktiver gestalten. Der „Sandpoh“ ist Teil eines Ortsentwicklungskonzeptes für den Gemeindeteil Brual, bei dessen Umsetzung die Einwohner aktiv mit einbezogen werden sollen. Ähnliche Pläne hegt die Gemeinde für den Ortsteil Borsum.

#sovielleben

fahneEuropa

Besuchen Sie uns auch auf

facebool round
  hashtag round   YoutubeLogo

Kalender

<<  März 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
1112131617
18192023
252627293031

Was ist los in Rhede ?