Ausstellung Personalausweis

Rechtsgrundlage

 

Gesetz über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis sowie zur Änderung weiterer Vorschriften (PAuswG)

Leistungsbeschreibung

 

Zum 01.11.2010 wurde der bisherige "alte" Personalausweis durch den neuen scheckkartengroßen Personalausweis (ePersonalausweis) abgelöst. Die "alten" Personalausweise behalten allerdings ihre Gültigkeit. Eine Pflicht zur Erneuerung bei einem noch gültigen "alten" Ausweis besteht nicht. Auf Wunsch können Sie aber vor Ablauf der Gültigkeit Ihres alten Ausweises den neuen Personalausweis beantragen. Neu ist nicht nur das neue Format (entpricht der Größe des neuen EU-Führerscheines), sondern drei zusätzliche elektronische Funktionen:

 

  1. 1.Elektronischer Indentifikationsnachweis: Diese Funktion ist bei Personen über 16 Jahren standartmäßig nach der Herstellung eingeschaltet, kann aber auf Antrag deaktiviert werden. Mit eingeschalteter Funktion und Geheimnummer können Sie sich im Internet und an Automaten sicher und eindeutig ausweisen und identifizieren, Beispiel: Onlineshoppen, Buchen von Dienstleistungen.

 

  1. 2.Hoheitliche Biometriefunktion: Künftig können nur biometrietaugliche Lichtbilder (wie heute schon im Reisepass) verwendet werden. Auf Wunsch werden auch Ihre Fingerabdrücke gespeichert (freiwillig). Durch die Fingerabdrücke wird die Fälschungssicherheit erhöht. Die biometrischen Daten sind besonders geschützt, dass bedeutet, dass siedurch hoheitliche Stellen eingesehen werden können. 

 

 

  1. 3.Elektronische Signatur: Mit dieser persönlichen Unterschrift können Sie einfach und bequem online Verträge, Anträge und Urkunden unterzeichnen, die sonst nur perverbindlich sind. Diese Nutzung ist ebenfalls freiwillig. Für die Speicherung und Verwendung der Signatur müssen Sie sich allerdings an einen Drittanbieter, einen sogenannten staatlich akkreditierten Trustcenter wenden, Sie erhalten diese nicht bei den Passbehörden.

 Was sollte ich noch wissen?

In Deutschland besteht Ausweispflicht. Diese Ausweispflicht können Sie sowohl durch den Personalausweis als auch durch einen gültigen Reisepass erfüllen.

 Die Personalausweise werden durch die Bundesdruckerei erstellt. Eine Verlängerung ist nicht möglich. Der Antrag muss persönlich gestellt werden. Bei Beantragung bis zum 16. Lebensjahr ist die Einverständniserklärung der Erziehungs-/Sorgeberechtigten notwendig.

Welche Fristen muss ich beachten?

 

Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 2 Wochen.

 

Welche Gebühren fallen an?

 

Ausweis für unter 24jährige  22,80 Euro

Ausweis für über 24jährige   28.80 Euro

 

Welche Unterlagen werden benötigt?

 

  • bisheriger Personalausweis, auch wenn dieser bereits abgelaufen ist, oder Reisepass bzw. Kinderausweis/Kinderreisepass
  • sofern Sie auf dem alten Personalausweis nicht mehr erkennbar sind: Geburtsurkunde
  • aktuelles Lichtbild (biometrisches Foto)
  • bei Beantragung bis zum 16. Lebensjahr: Zusätzlich Einverständniserklärung der Erziehungs-/ Sorgeberechtigten

 

Weiterführende Links

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Monika Nee

04964/9182-11

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Maria Dünhöft

04964/9182-14

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kalender

<<  Dezember 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    
  4  6  8  9
11121314151617
18192021

Demnächst

Anschrift

Gemeinde Rhede (Ems)
Gerhardyweg 1
26899 Rhede (Ems)

Tel.: 04964 - 9182-0
Fax: 04964 - 9182-40

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!