Das von EWE und Telekom gegründete Joint Venture Glasfaser Nordwest baut in Rhede (Ems) ab sofort rund 750 Glasfaseranschlüsse aus.

Die Bauarbeiten beginnen bereits am 04. Mai. Gestartet wird im Bereich Sudende bei der Wohnanlage am Sielsee. Es wird dann die Straße Sudende bis zur Burgstraße ausgebaut. Zunächst werden im Ausbaugebiet nur die jeweiligen Haupttrassen fertiggestellt. Dieses geschieht im Straßenseitenraum oder in vorhandenen Gehwegen. Privatgrundstücke werden nach Mitteilung des bauausführenden Unternehmens MAM-Bau GmbH aus Ibbenbüren nicht berührt. Anlieger der Straßen werden circa zwei Tage vor Beginn der Bauarbeiten durch eine Postwurfsendung informiert und können ggfs. benötigte Fahrzeuge für diesen Zeitraum woanders abstellen.

Die eigentlichen Grundstücksanschlüsse werden später in einem weiteren Verfahren – und nur nach Zustimmung des Grundstückseigentümers – hergestellt. Die Eigentümer werden hierzu schriftlich von Glasfaser Nordwest kontaktiert.

Zeitgleich sind noch zwei weitere Projekte in Planung, um auch vielen Bürgern außerhalb des Ausbaugebietes schnelles Internet zu ermöglichen.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei der Gemeindeverwaltung (Herr Knak, 04964/9182-19; knak@rhede-ems.de)

Weitere Infos zum Ausbaugebiet: https://glasfaser-nordwest.de/gebiete/rhede/

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: