Stellenangebote

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten

 

Die Gemeinde Rhede (Ems) beabsichtigt einen Ausbildungsplatz zum/zur Verwaltungs- fachangestellte(n) (m/w/d) zum 01.08.2023 zu besetzen. Die Bewerbungsunterlagen können bis zum 30.11.2022 postalisch oder per Mail an Luesing-Hauert@rhede-ems.de bei der Gemeinde Rhede (Ems), Herrn Lüsing-Hauert, Gerhardyweg 1, 26899 Rhede (Ems) eingereicht werden.

Das solltest du mitbringen!

Für eine Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten benötigst du einen erweiterten Sekundarabschluss I oder ein als gleichwertig anerkannten Bildungsstand.

Außerdem bringst du mit:

  • gute Allgemeinbildung
  • soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • EDV-Kenntnisse
  • Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit

 

Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten dauert drei Jahre und ist in praktische und theoretische Ausbildungsabschnitte gegliedert. Während der berufspraktischen Ausbildung wirst du in den verschiedenen Fachbereichen eingesetzt.

Den Zwischen- und Abschlusslehrgang absolvierst du beim Niedersächsischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung e. V., Lehrgangsort Meppen. Der Zwischenlehrgang schließt mit einer Zwischenprüfung, der Abschlusslehrgang mit einer Abschlussprüfung ab. Der Berufsschulunterricht findet an den Berufsbildenden Schulen in Meppen statt. Der Theorieunterricht wird durch den weiteren dienstbegleitenden Unterricht während der ersten praktischen Phase zu Beginn der Ausbildung ergänzt.

Was sind die Ausbildungsinhalte?

In deiner Ausbildung wirst du in verschiedenen Fachbereichen eingesetzt, wo du Anträge und Anfragen bearbeitest, Rechtsvorschriften anwendest und Bescheide erstellst. Dabei hast du häufig Kontakt zu Bürgerinnen und Bürgern. Du erhältst eine umfangreiche, gründliche und solide Ausbildung mit guten Entwicklungsmöglichkeiten. Der Theorieunterricht vermittelt Kenntnisse u.a. in den folgenden Fächern:

  • Verwaltungsrecht
  • Privatrecht
  • Betriebswirtschaft
  • Haushalts- und Rechnungswesen
  • Kommunalrecht
  • Staatsrecht
  • Rechtsanwendung

 

Was verdient man während der Ausbildung?

  1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 € (brutto)
    2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 € (brutto)
    3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 € (brutto)
    Daneben erhältst du vermögenswirksame Leistungen. [Stand: ab April 2022]

Wie könnte der spätere Arbeitsplatz aussehen?

Als Verwaltungsfachangestellte/-r bist du nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung in den unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern der Kommunalverwaltung einsetzbar. Als Sachbearbeiter/in berätst und unterstützt du die Bürger/innen bei verschiedenen Angelegenheiten. Voraussetzung ist dabei auch eine genaue Kenntnis und Anwendung der rechtlichen Grundlagen.

Weitere Informationen…

…. erhältst du auf den Internetseiten des Niedersächsischen Studieninstituts für kommunale Verwaltung.

Quicklinks

Open R@thaus

Digitale Verwaltung – 24 Stunden geöffnet

Termine

03.12.2022
Fahrt zum Waldweihnachtsmarkt Velen

04.12.2022
Nikolaus in Neurhede

04.12.2022
Adventssingen

04.12.2022
Weihnachtsfeier

04.12.2022
Nikolausaktion

Weitere Termine

Pressearchiv

Datenschutz
Gemeinde Rhede (Ems), Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Gemeinde Rhede (Ems), Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: