Verschiedentlich wurde von Bürgern in Facebook über Schäden (gekappte Leitungen etc.) im Rahmen der Erdarbeiten für den Glasfaserausbau berichtet. Es wird empfohlen, sich bei Schäden direkt über die „offiziellen Kanäle“ , also per Telefon oder Email an die Gemeinde Rhede (Ems) oder an den Bauleiter der bauausführenden Firma MAM-Bau aus Ibbenbüren zu wenden. So ist eine Schadensbehebung am schnellsten möglich.
Bauleiter der Firma MAM-Bau ist Herr Hyseni (Tel. 0171 7511273, Email: latif.hyseni@mam-bau.com).
Generell ist mit MAM-Bau vereinbart, dass betroffene Anlieger von Straßen rund drei Tage vor Beginn der jeweiligen Erdarbeiten über eine Mitteilung in den Briefkästen informiert werden.

In den auf den Grafiken gekennzeichneten Bereichen erfolgen in dieser und der nächsten Woche (KW 22 u. 23) die Erdarbeiten für den Glasfaserausbau. Privatgrundstücke sind hiervon nicht betroffen.

Karte Ausbau