Die bisherige Schiedsperson des Schiedsamtsbezirkes Rhede, Theo Staars, wurde vom Rat der Gemeinde Rhede am 03. März 2022 erneut für weitere fünf Jahre in dieses Amt berufen.

Staars wurde erstmalig im Jahr 2006 zum Schiedsmann gewählt.  Es erfolgten jeweils Wiederwahlen in 2011 und 2016. Am 19.12.2016 wurde er für seine bis dahin 10-jährige Tätigkeit als Schiedsmann vom Amtsgericht Papenburg geehrt.

Das gemeindliche Schiedswesen in Deutschland dient der Beilegung weniger bedeutsamer strafrechtlicher und zivilrechtlicher Angelegenheiten. Die betreffenden Einrichtungen werden Schiedsämter oder – in den östlichen Bundesländern – Schiedsstellen genannt und fungieren in der Regel sowohl als Vergleichsbehörden im Sinne der Straf- und als auch als Gütestellen im Sinne der Zivilprozessordnung. Die ehrenamtlich tätigen Schlichter werden als Schiedspersonen oder als Friedensrichter bezeichnet, das Verfahren als Schlichtungsverfahren. Die Schiedsperson wird vom Rat der Gemeinde auf fünf Jahre gewählt.