Das Landwirtschaftsmuseum der Einheitsgemeinde Rhede (Ems) verlängert das Qualitätssiegel ,,Familienland Niedersachsen‘‘ und ,,KinderFerienLand Niedersachsen‘‘ bis 2024. Die entsprechende Klassifizierung wurde von der Emsland-Touristik Meppen durchgeführt.
Rechtzeitig zur Saisoneröffnung wurde das Museum erneut als besonders kinderfreundlich ausgezeichnet. Auf einer Fläche von über 1.000 m² werden Eindrücke vermittelt, die bis zum Jahr 1850 zurückreichen. 

Ein faszinierender Einblick in damalige Arbeitsabläufe und das Vorstellen eindrucksvoller Gerätschaften versichern ein spannendes und abwechslungsreiches Erlebnis für Groß und Klein.

Insbesondere für die kleinen Gäste gibt es eine Vielzahl an abwechslungsreichen Spielmöglichkeiten. Vom Lösen eines Riesenpuzzles bis hin zu einem Modellbauernhof mit vielen Spielfiguren ist alles dabei.

 

Das Landwirtschaftsmuseum öffnet von dienstags – sonntags von 14:00 bis 17:00 Uhr. Das Museumcafé hat sonntags ab 14:30 geöffnet. Ein kurzer Zwischenstopp auf der Terrasse des Museums mit einer Tasse Kaffee/Tee und einem leckeren Stück Kuchen ist sehr empfehlenswert. Kommen Sie gerne vorbei und entdecken Sie selbst, wie die damalige Arbeitswelt der Landwirtschaft vor über 170 Jahren aussah.

     

Kontakt:
Landwirtschaftsmuseum Rhede (Ems)
Emsstraße 15, 26899 Rhede (Ems)
Tel.: 04964 – 1800, Mobiltelefon: 0177 866 1384
Gemeinde Rhede (Ems), AK
#sovielleben
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: