Der Countdown läuft….In wenigen Tagen findet zum dritten Mal das Rheder Drachenbootrennen im Rahmen des Rheder Marktes statt. Nach zweijähriger coronabedingter Pause freut sich das Organisationsteam rund um Günter Terfehr über dieses sportliche Highlight auf dem alten Rheder Emsarm. 16 Teams haben sich für das Rennen am 17. September angemeldet, darunter sind Namen zu finden, wie „Das Boot“, „Fuselbengels“, „Schlickrutscher“, „Steuer-Crew“, „Kopp-hoch“, „Team Läken“, „Rege-Nova“, „Hornets“, „Golden Boys“, „GT Bau“ oder auch die „Döspaddels“. Zunächst treten die Teams ab 12.30 Uhr in vier Gruppen an, um sich dann in weiteren Finalrunden für den „Rheder-Markt-Wanderpokal“ zu qualifizieren. „Der Spaß und die Unterhaltung stehen bei uns im Mittelpunkt“, sagt Günter Terfehr und freut sich, dass sich viele Einheimische an der Organisation der Veranstaltung beteiligt haben und „mit im Boot sind“. „Die Logistik ist schon sehr groß“, sagt Terfehr, „toll wenn so viele mitmachen“. Nun hofft das Organisationsteam auf zahlreiche Besucher, die die Teams in den Drachenbooten in den Wettkämpfen bis zum Finale anfeuern und Spaß an der Unterhaltung haben. Für Kaffee und Kuchen, einen Imbiss und Getränke, sowie ein buntes Programm wird gesorgt sein. Der Rheder Wassersportclub führt die Trendsportart „Stand-Up-Paddeling“ vor. Gartenbegeisterte können die Staudenbörse beim Landwirtschaftsmuseum besuchen und wer eine „Zeitreise“ machen möchte, kann in die Welt des Mittelalters beim Mittelalter-Lager des „Clans of Kerry“ eintauchen, das in unmittelbarer Nähe zu finden ist.

Die Rennen werden voraussichtlich gegen 18 Uhr enden – danach folgt neben der Siegerehrung auch die Möglichkeit für die Teams, den Abend in gemütlicher Atmosphäre ausklingen zu lassen.

Nach dem Drachenbootrennens geht es dann am Sonntag und Montag weiter mit dem Rheder Markt, der mit zahlreichen Attraktionen und einem tollen Programm auf seine Besucher wartet. www.rhedermarkt.de

 

Auf Youtube kann noch einmal ein Video vom letzten Rheder Drachenbootrennen abgerufen werden: https://youtu.be/iI4_pTwA1oQ

Datenschutz
Gemeinde Rhede (Ems), Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Gemeinde Rhede (Ems), Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.