Aufgrund des Hochwassers und der anhaltenden Regenfälle der letzten Tage, kam es in der Einheitsgemeinde zu einzelnen überfluteten Kellern, überschwemmte Wiesen und hohen Pegelständen in den Entwässerungsgräben.

Im Vergleich zu anderen Ortschaften sind wir bisher relativ glimpflich davongekommen. Petrus meint es gut mit uns und hat den Regenhahn erst einmal abgestellt, so dass die Pegelstände leicht rückläufig sind.

Die Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr wurden über Weihnachten zu einem überfluteten Keller gerufen. Da hier schon Pumpen im Einsatz waren, brauchte die Feuerwehr nicht mehr tätig werden.

Nun sind 6 Kameraden bei der FTZ in Sögel und helfen beim Befüllen von Sandsäcken für Orte, die diese Säcke händeringend benötigen.

Herzlichen Dank den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rhede und dem Team vom Bauhof der Gemeinde Rhede (Ems).

Die Gemeinde beobachtet die Situation im Gemeindegebiet und steht in engem Austausch mit dem Katastrophenstab des Landkreises Emsland.

Jens Willerding

 

 

Datenschutz
Gemeinde Rhede (Ems), Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Gemeinde Rhede (Ems), Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: